Komponist Rudi Fischer

Komponist Rudi Fischer

0,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 0 Tag(e)

Beschreibung

Rudi Fischer
Geboren: 05.11.1961 in Werneck
Wohnort: 97618 Hohenroth, Rhön-Grabfeld, Unterfranken, Bayern

Bereits seit 1981 ist Dirigent Rudi Fischer der kreative Motor der Hergolshäuser Musikanten.
Bereits im Alter von 20 Jahren übernahm 1981 Rudi Fischer die musikalische Leitung der Hergolshäuser Musikanten und ist seitdem der kreative Motor der innovativen Truppe.
Immer wieder motiviert und überrascht der Staatliche anerkannte Dirigent für Laienblasorchester (B-Schein) seine Musikantinnen und Musikanten aufs Neue und versteht es, sie auf den Punkt genau gut vorzubereiten.
Der hauptberufliche Dipl.-Ingenieur Qualitätsmanagement liebt die Abwechslung und ist für alle Bereiche der Musik offen. Mit neuen Ideen, Effekten und Tempowechsel prägt er in seinen Eigenkompositionen und ausgefeilten Arrangements den speziellen Stil und Sound der
Hergolshäuser Musikanten.

Mittlerweile hat er an die 70 Titel komponiert und an die 250 arrangiert, bearbeitet oder getextet.
Seine Titel, die in Fachkreisen als Geheimtip gehandelt werden, sind als Original-Notenausgaben über die Hergolshäuser Musikanten bzw. auch über den Wertach und den Klarus - Musikverlag (muß Freek noch fragen) zu beziehen.

Sein absoluter Erfolgstitel ist der Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“, der schon als Nationalhymne der Hergolshäuser zu sehen ist und sehr oft im Radio gesendet wird.

Auch Rudi Fischer’s fast 4025-jährige Dirigententätigkeit hat deutlich Spuren hinterlassen, menschlich, technisch und vor allem – musikalisch ! Trotz seiner Chefrolle ist er nach wie vor einer von uns. Auch sonst geht es recht familiär zu bei den Hergolshäuser Musikanten zu.
Fragt man Rudi Fischer, wie er sich den Erfolg erklären kann, strahlen seine Augen: „ Es ist bei fast allen meinen Musikern der Spaß, die Begeisterung und vor allem die Liebe zur Musik und deren unglaublicher Vielseitigkeit. Musik vertreibt alle Sorgen. Bei unserem gemeinsamen Musizieren müssen die Köpfe der Musiker frei sein für die „Musik“, da müssen die Alltagsquerelen vor der Tür Platz nehmen, da muss jeder Spieler jedes Stück verinnerlichen, er muss es leben und sich mit Text und Note jede Sekunde identifizieren. Jeder Titel muss aufs Neue „leben“.


Zu den bei KLARUS verlegten Werken von Rudi Fischer und Werken mit Beteiligung von Rudi Fischer (Nach ansehen der Titel mit dem Browserpfeil zum Shop zurückkehren)